• Meine Mutter eine Naturgewalt

    von Cora

    Zwischen Exzessen, Schlägen und wahnsinniger Liebe: in “Die Entflohene” erzählt die französische Schriftstellerin Violaine Huisman aus dem Leben ihrer Mutter. Sie schafft damit nicht nur ein eindringliches Porträt einer außergewöhnlichen…

  • Rückkehr nach Gilead

    von Cora

    Drei Frauen, drei unterschiedliche Geschichten, aber doch alle verbunden durch Gilead: Nach 34 Jahren bekommt die weltberühmte Dystopie “Der Report der Magd” endlich eine Nachfolgerin. Die Autorin Margaret Atwood greift…

  • All die Menschen, die ich überlebt habe

    von Cora

    Schwarzer Kaffee, unzählige Bücher und auf Papierservietten gekritzelte Gedichte: Mit “M Train” schreibt Patti Smith zwar keine Fortsetzung von “Just Kids”. Dafür zeigt der zweite Teil ihrer Memoiren aber wunderbar…

  • Von Zufälligkeiten und Schicksalhaftem

    von Cora

    Seit 2018 liegt Paul Austers “Das rote Notizbuch” in vollständiger Fassung auf Deutsch vor. Paul Auster zeigt darin seine Faszination für verrückte Zufälle und welch große Bedeutung diese für unsere…

  • Hände zu Wurzeln, Beine zu Kronen

    von Cora

    Han Kangs Roman “Die Vegetarierin” gilt 2016 als die literarische Entdeckung des Jahres. Der bedrückende Roman ist die Geschichte einer Selbstbefreiung durch totale Lebensverweigerung. Beeindruckend! Was muss passieren, damit ein…

  • Das Schreiben als Lebensretter

    von Cora

    Yrsa Daley-Ward hat in ihrem jungen Leben mehr erlebt, als erlebt werden sollte. In ihrer Autobiographie “Alles, was passiert ist” zeichnet sie poetisch ihren Lebenweg nach und zeigt, wie ihr…

  • Wasser ist dicker als Blut

    von Cora

    Elif Shafak gehört zu den wichtigsten literarischen Stimmen der Türkei. Seit zehn Jahren lebt die Schriftstellerin in London – aufgrund ihres neuen Romans “Unerhörte Stimmen” wird sie in der Türkei…

  • Wer bist du gewesen?

    von Cora

    Im Sommer 1958 hofft die junge Annie Ernaux auf ein Liebesabenteuer und die vollkommene Freiheit. Doch stattdessen wird sie von dem Mann, in den sie sich verliebt hat, vergewaltigt. 50…

  • Margarete Stokowski geht in die zweite Runde

    von Cora

    Nicht selten muss sich Margarete Stokowski vorwerfen lassen, hysterisch zu sein. Mit ihren feministischen Kolumnen jagt sie jedoch vielmehr ihre Leser die Wände hoch. Mit “Die letzten Tage des Patriarchats”,…

  • Sind wir Feministinnen?

    von Cora

    Meg Wolitzers Roman “Das weibliche Prinzip” klingt wie ein Sachbuch, ist aber eigentlich ein seichter Roman über die feministische Emanzipation einer jungen Frau. Die Autorin wirft wichtige Fragen über Macht…

  • Der Preis der (De)Maskierung

    von Cora

    2016 schlug die Koreanische Schriftstellerin Han Kang mit ihrem Roman “Die Vegetarierin” wie eine Bombe in die westliche Literaturlandschaft ein. Jetzt ist ihr Debütroman “Deine kalten Hände” erstmals in deutscher…